So bringen Sie Ihren Fernseher in die richtige Position.

Die optimale Höhe!

Gerade bei diesem Thema scheiden sich immer wieder die Geister. Zum einen hat jeder eine eigene persönliche Empfindung, zum anderen kommt es natürlich auch auf Sitz- bzw. Betrachtungsposition an.
Die im Internet meist geteilte Meinung, dass die Unterkante des Fernsehgeräts etwas über der Augenhöhe sein sollte, hat sich am häufigsten bewährt! Meist liegt dieses Maß bei ca. 90 – 100 cm.

Zu beachten ist jedoch, dass je größer der Sitzabstand zum Bildschirm ist, auch eine höhe Montage vorgenommen werden kann und das ohne eine Genickstarre am Abend!

Ein kleiner Tip: Sollten Sie sich unsicher sein, schneiden Sie sich ein Stück Karton in der Größe Ihres Bildschirms aus und halten bzw. kleben Sie diesen an unterschiedliche Positionen. So können Sie einfach testen, welche Position für Sie die Richtige ist!

Die optimale Platzierung!

Beim Einrichten eines neuen Wohnzimmers ist natürlich die Wahl der richtigen Wand sehr entscheidend, wobei diese durch Anschlüsse wie SAT oder Kabel bzw. Stromanschlüsse meist vordefiniert ist. Grundsätzlich sollte man jedoch nicht die Wand gegenüber einem Fenster wählen umso unnötige Reflektionen vermeiden zu können. Sollte dies nur möglich sein, indem Kabel durch das Wohnzimmer verlegt werden, kann man hier Mithilfe von hochwertigen Kabelkanälen trotz alledem ein ansprechendes Ambiente schaffen.

Ein „No-Go“ ist die Positionierung neben dem Fenster. Durch die unterschiedlichen Lichteinflüsse hat das Auge Schwierigkeiten sich anzupassen, sodass es zum Beispiel störend wirkt oder auch im schlimmsten Fall zu starken Kopfschmerzen führen kann!

Welche Wand, welcher Dübel?!

 

Ausrichtung beachten

Tragen Sie Schutzkeidung

Besser zu zweit

Richtig angezogen